Der mysteriöse „Mob“ schrieb:

„Fahrt den Film ab! Fahrt den Film ab!“

Klingt sehr nach „Frenezaj spektontoj“ oder nicht, „mysteriöser“ Blob…äh Mob?

Aber: Recht haben die fackeltragenden Mistforkenschwinger!!!

Nur: Bisher ist das Gif vom Titel (Link) alles was es an Bewegtbildern gibt…

…ABER²: Hatte wohl letztens eine Social-Media-Lauf (was auch iommer das so gaaaanz genau ist 😉 und hatte Horizontalfilm nach Twitter und Instagram auch bei Giphy angemeldet. Da gibt es jetzt schon einige gute(?) Sachen zu sehen. Am besten finde ich die quasi schon prophetischen die Tablets benutzenden Nilpferde(?) aus dem „Alice im Wunderland“-Film von 1949:

Sieht so’n bisschen aus wie bei uns im Büro 😀

…die eine oder der andere vermutet vielleicht schon, dass der skandinavische Skandalproduzent Lasse S. Schleifen bei der finalen Episode (phudyesk: „Züruck auf der Erde“) das Ruder, vielleicht sogar generell Horizontalfilm übernommen hat (und den Online-Teil LNesk von anderen Seiten übernimmt)…

…keine Sorge!!! Chewbacca Ich sitze noch(?) fest im Sattel 😉

Rammbock…

„Erzählt wird die Geschichte von Michael (Michael Fuith), der auf dem Weg von Österreich nach Berlin ist, um seine Ex-Freundin Gabi (Anka Graczyk) mit seinem Besuch zu überraschen. Doch Michael muss schnell feststellen, dass es dringlichere Probleme als seinen Liebeskummer gibt: Immer mehr Menschen scheinen sich mit einem schrecklichen Virus infiziert zu haben, der sie zu Wütenden macht. Die Bevölkerung wird vor den aggressiven Übergriffen gewarnt und eine Ausgangssperre wird verhängt. In Berlin angekommen, sammelt sich rund um Michael eine kleine Schicksalsgemeinschaft, doch von Gabi ist zunächst keine Spur.“

Via Blairwitch

Ich fand den ganz gut, der Film läuft am 22.07.2016 um 23:30 auf ZDFKultur.

Sonntagsfahrer (22) – Lösung…

Jesko schrieb:

„Irgendwas mit Illuminaten? […] Das Dreieck, das über dem Menschen schwebt und seine DNS ausliest! Über diesen Strahler kontrollieren Sie™ Geld (€) und Militär (). Die Maske bedeutet dabei, daß die Wahren Hintergründe™ nicht erkannt werden!
Liegt doch auf der Hand …“

Huijuijui… DAS Buch(?) auf/an/bei/in unserer Sanitäranlage scheint bei dem einen (nicht der anderen™) doch stärkere Spuren als beabsichtigt hinterlassen zu haben…

…leider(!), so gut die Argumentation auch ist, ist der Sonntagsfahrer Nummero 22 viel profaner:

Je länger ich allerdings auf des „Lösungsbild“ starre, desto mehr frage ich mich, ob es wirklich ein „Lösung“ anbietet? Was passiert da genau? „Hightech-DNA“?!?! Sollte sich nicht jeder (morgens, vor der Arbeit?) mit „Hightech-DNA“ einsprühen? Hat die Polizei(?) „Hightech-DNA“-Spürhunde die damit eingesprühte Maskereros aufschnüffeln können?

Grade…

…im Zeit Magazin gelesen:

„…aber solche Gedankenspiel führen bloß in die endlosen Abgründe der Alternativhistorie: Würde Goethe heute twittern? Würde Hieronymus Bosch die Hölle so malen wie den ZDF-Fernsehgarten?“

Quelle: Zeit Magazin/David Hugendick

Ich bin mir nicht sicher… es ist nicht gleich… aber irgendwie doch ähnlich…oder?

Alice…

…in Wonderland von 1949, der heutige „Tipp“ für die geneigten Samstagabend-Wetter-ist-doch-zu-schlecht-um-im-Biergarten-zu-sitzen-außerdem-bin-ich-schon-irgendwie-zu-müde/träge-noch-raus-zu-gehen-Pantoffelkinofans!

Ich weiß gar nicht mehr wie, wo oder warum ich in diesem Internet™ auf diesen Film gestoßen bin. Aber: Alice in Wonderland! Von 1949! „TIpp“ in „“ weil wirklich, wirklich gut ist der Film meiner Meinung nach nicht (mehr?), grade in der neuen(!) deutschen Version. Allerdings gibt’s in diesem YouTube auch die englische Originalfassung(?):

Ich war niemals wirklich Fän des Stoffs (in diesem Fall ja schon irgendwie doppeldeutig?) „Alice im Wunderland“, vielleicht habe ich ihn auch einfach nicht verstanden, aber, ABER die Animation sind SEN-SAT-TIO-NELL!!! Grade in Kombination mit der realen Alice! Quasi Roger Rabbit, von 1949!

Sonntagsfahrer (21)…

…nach dem von mir etwas verpatzten/-pennten Jubiläum (20! Sonntagsfahrer) letzte Woche hier der vorerst letzte Sonntagsfahrer aus Spanien, diesmal auch wieder ein „normaler“ Sonntagsfahrer ohne „Rätsel“ und „Auflösung“:

… wobei sich irgendwie doch die Frage stellt:“??? Tot durch Snu Snu?“

Sonntagsfahrer (20) – Lösung…

…Schewe schrieb:

Bitte keine Windpocken in den Pool zittern!

Und was soll ich schrieben? Außer kurz und knapp: „Geil, Schewe TOTAL richtig!“ (selbst Spanien-Pool-Urlauber, was?)?

 

„Die benutzung des Swimming-pools[sic] ist allen Personen mit ansteckenden Krankheiten untersagt.“

Aber auch die anderen Zeichnungen sind sehr SEHR „Sonntagsfahrer“-kompatibel!!!