AD…/HD…

Uhhh… wann haben wir mit dem Filmen angefangen? 2005? 2006?!? Naja, ist auf jeden Fall ziemlich lange her ūüėČ Damals war ja Mini-DV noch State-Of-Art (oder so…) zumindest im Consumerbereich. Leider(?) haben wir auch den gr√∂√üten Teil schon in Mini-DV (und damit Standart-Definition) gedreht und so sind die Episoden eben, obwohl mittlerweile ja Ha-De in aller Munde ist und einige Szenen auch in HD gedreht sind, nur SD.

Deshalb gibt’s hier jetzt sch√∂nsten Azetonier-Aufnahmen in eben jenem HD! Breitwandformat ist hier das Stichwort:

Vielen Dank an André, Nelson und Viiyoo.

FuńĚo…/ Die Flucht

Da die meisten von euch jungen Leuten sicherlich keinen dieser Fau-Ha-E√ü-Recoder/Playern mehr zuhause haben, und bisher auch nur eine einzige Kopie von “Fugo” im Umlauf ist, wobei ich sicher bin, dass die SO-FORT weggekauft wurde, hier “Fugo” in digitaler Form:

“Die Flucht hat eine Frau mit sich gerissen.
Die Flucht f√ľhrt sie durch die verfallenden Reste einer dem Untergang geweihten Zivilisation.
Die Flucht ist heimt√ľckisch und t√§uscht.
Die Flucht f√ľhr durch eine leblose W√ľste… in der doch etwas lauert!”

Vielen, vielen Dank an André, Babs, Jesko, Christian, Jan, Kathi, Mareike, Nelson, Norman, Paule, Sascha und Schewe!!!

Archivmaterial via www.archive.org, zusätzliches Audiomaterial via www.sound-effect.com, zweite Tunnelsequenz aus Speedx 3D.

Acetonulo III/Azetonier III

Obwohl ich das Modell des Azetoniers gut fand/finde, ist seine Einsatzm√∂glichkeit doch beschr√§nkt, da es nie komplett im Bild zu sehen sein darf, da es ja immer an irgendeiner Stelle festgehalten werden muss. Auch Geh- oder Lauf-Bewegungen sind quasi nicht m√∂glich, da sie sehr steif aussehen. In der n√§chsten Episode…