La…/…Die…

…(verflixte?) dritte Episode sollte keine gesprochenen Dialoge enthalten. Zumindest hatte ich mir das so vor(?) den Dreharbeiten überlegt. Die Geschichte/die Ereignisse der Episode sollte durch „eine Stimme aus dem Radio“ berichtet werden. Darunter sollte „Autofahrmusik“ liegen. Die erste Version dieser Musik klang/klingt so:

Dann kam mir die Idee, dass der Text eine Liedes auch die Handlung der Episode vortragen könnte! Außerdem, so dachte ich, müsste das alles noch viel deutscher klingen! Und welche Band klingt deutscher als deutsch? RrrrammmKraftwerk! Ein Text ist nie zustande gekommen, die Musik allerdings schon:

Das Resultat ist, soviel will ich mal verraten, eine Mischung aus beidem und (hoffentlich) DEN Soundtrack-Göttern schlechthin:

GOBLIN!!!

10 Gedanken zu „La…/…Die…“

  1. Ich muß ja sagen, daß mich die NEUe, äh, alte Musik gleich zum Mitnicken gebracht hat. Und daß ich bei der neuen, äh, kraftrammigen Musik – zu Unrecht – an Lemminge denken mußte.

    Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf Folge 3!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.