Der Wald voller Bäume…

Die eine oder der andere™ erinnert sich ja vielleicht dran, ich arbeite ja an einer Lucasisierung der Episode 3. Hier zu hatte ich vor einiger Zeit ein tolles YouTube Video entdeckt:

Das habe ich eigentlich 1:1 nachgemacht, allerdings nicht mit soooo vielen Materialien, da die Episode 3 ja nur schwarz weiß ist. Hat gut geklapt, dazu hier bald mehr!

Flying throuh…

the air! Die(?) beste Moog(?)-Tute aller Zeit! Und wiedermal ein sen-sa-tio-nell-er Song der „De Angelis„-Brüder! Hat aber (leider!) nur gaaanz (wenn überhaupt) wenig etwas mit diesem Post zu tun 😉 *

Hatte es ja hier und hier schon geschrieben, in einer hoffentlich irgendwann möglichen Filmlangfassung der tödlichen Flucht durch Zeit und Raum hätte ich den Auftritt der Azetonier gerne etwas mehr in Richtung Godzilla/King Kong etc., also auch mit mehr Kriegsmaschinerie, die versucht den Invasoren Einhalt zu gebieten.

Während eines schönen Hollandurlaubs im Sommer habe ich dort Fotos von einem Eurofighter(?) gemacht:

Dann noch ein paar Aufnahmen von Paule „einem Piloten“ 😉 :

Und das Ganze in einandermontiert:

Sieht, find ich, vielversprechend aus!

*Wobei ich vielleicht in Zukunft ALLE Posts mit Songtiteln betiteln sollte?

Azetonier…

…eigentlich versuche ich hier ja im Vorweg nicht allzuviel zu verraten, bisher ist mir das eigentlich(?) auch immer ganz gut geglückt. Habe deshalb lange mit mir gehadert, ob ich das folgende Bild hier hochlade oder doch eben nicht…

…fand’s dann doch aber so gut…

Hiiiiiiiiiiiiighwaaaaaaaaaaaay…

toooooooooo-huuuuuuu the danger zone! Äh… nee falscher Song!

Jetzt wirkt’s zwar so, als hat ich das Ding mir-nix-dir-nix(?) in 11(?!) Tagen zusammengeklöppelt… ABER: Dieses Internet! DIESES INTERNET! LUG UND TRUG ;-)!
Sitzte da nämlich doch schon wesentlich länger dran, bin jetzt aber, wie ihr seht, fast fertig, nur Sylvester-Raketen und Schattierungen fehlen noch…

Gif-Schleifen…

…die eine oder der andere™ hat ja eventuell meine Schwäche für die Schallplatte des Internets gif-Bilder bzw. -Animationen (u.a. hier, hier oder letztens hier) bemerkt. Grade als Schleife finde ich sowas besonders „hypnotisierend“(?!?!):

Quelle: Fuĝo

Quelle: Sur la planedo

Wenn jetzt die eine oder der andere™ denkt „Alter, welch‘ GE-N-I-AL-E IDEE!!! Wahre Kunst! Horizontalfilm.de lebe hoch!!!“ …äh… die Idee stammt leider nicht von mir 🙁 sondern (unter anderem?) von „Ensalada de lengua de pajaritos“ (via Nerdcore). Am Besten finde ich den Adam-West-Batman mit der Bombe („Es sind zwar Trinker, aber es sind auch Menschen, Robin!“)!!!