Wenn…

…”jemand” einen 15-sekündigen Kurzfilm drehen würde, der VIELLEICHT etwas mit Teleportation zu tuen hätte und dieser jemand würde überlegen welche Formulierung für die (erfolgreiche) Teleportation (auf einem Display) am besten wäre, welche wäre das eurer Meinung nach?

  1. „Transport abgeschlossen“
  2. „Sprung beendet“
  3. „Teleportation komplett“
  4. „Teleportation abgeschlossen“

Und: Würdet ihr, trotz Bruch mit der Gemeinde, die Anzeige in/auf Esperanto machen?

Frage für einen Freund.

Ein Gedanke zu „Wenn…“

  1. Ich finde Nr. 1 am besten, gefolgt von Nr. 2 (wobei »Sprung« bei mir, vermutlich nicht berechtigte, Perry-Rhodan-Assoziationen weckt). Jedenfalls finde ich ein Allerweltswort wie »Transport« oder meinetwegen eben auch »Sprung« überzeugender als »Teleportation«.

    Zu der zweiten Frage mag ich dir nichts raten …

    PS: Der Link funzt nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert