Hallo zusammen! Nicht viel losso hier in den letzten Tagen, Wochen, Monaten, Jahren(?). Das hat leider mehr als einen Grund und ich schiebe diesen Eintrag auch schon etwas länger (Tagen? Wochen?? Monaten??? Jahren?!?!) vor mir her… Nach anfänglicher Euphorie hat sich irgendwann herausgestellt, das die Fertigstellung von La Mortiga Fuĝo tra Spaco kaj Tempo aka … „“ weiterlesen

Flying throuh…

…the air! Die(?) beste Moog(?)-Tute aller Zeit! Und wiedermal ein sen-sa-tio-nell-er Song der „De Angelis„-Brüder! Hat aber (leider!) nur gaaanz (wenn überhaupt) wenig etwas mit diesem Post zu tun 😉 * Hatte es ja hier und hier schon geschrieben, in einer hoffentlich irgendwann möglichen Filmlangfassung der tödlichen Flucht durch Zeit und Raum hätte ich den … „Flying throuh…“ weiterlesen

La surplanediĝo… gothicized!

Leute! Hatte hier schon seit längerer Zeit einen sehr etwas weinerlichen Eintrag auf Halde („Buhuhu… hier passiert nix – Buhuhu… keine Ideen blablabla…) wollte euch den aber verständlicherweise(?) nicht zumuten! Das Schicksal(?) hat es dann aber doch gut mit mir Horizontalfilm gemeint! Nicht nur dass mir ein paar exzellente Sonntagsfahrer über den Weg gelaufen gefahren … „La surplanediĝo… gothicized!“ weiterlesen

Fünf Jahre…

…Horizontalfilm! Tröööööööööt! 2016 ist hier doch Einiges passiert, wenn auch (jaja) nicht die allerseits(?) mit fiebriger(?!?) Freude erwartete fünfte Episode (eher so 2017 als 2016: „Zurück auf der Erde“): Neues Logo, neues Blog-Theme, Gif-Schleifen, Flunkyboard, Sonntagsfahrer ohne Ende, Anrufbeantworteransagen und ganz zum Schluss doch noch eine Bewegtbildvorschau! Und wahrscheinlich noch die ein oder andere Sache … „Fünf Jahre…“ weiterlesen

Schrei des Monsters²…

…wie? Was? Wird sich die eine oder der andere jetzt fragen! Es gibt doch schon DEN Schrei des Monsters! Ja, das stimmt natürlich, ABER (ta-ta-ra-ta!) es gibt ein neues Monster am Horizontalfilm-Himmel(?)! Ich-weiß-nicht-ob-ich-da-jetzt-nicht-zu-viel-verrate-oder-ob-ihr-das-alle-eh-schon-längst-gewusst-habt-und-jetzt-nur-denkt-SCHNARCH-und-warum-schreibt-er-alles-mit-Bindestrich-weiß-ich-auch-nicht-kann-aber-nicht-mehr-aufhören! Der/die/das geheimnisvolle Migö ist hier das Stichwort! Während unseres letzten USA-Aufenthalts (Horizontalfilm berichtete) hatte ich an einem See ein paar schöne Froschquarker … „Schrei des Monsters²…“ weiterlesen

Es war ruhig…

…hier. SEHR ruhig (die letzten Wochen)! Sorry, hatte ganz vergessen das „Wackel-Schwein“ zu posten! Leider hatte ich bei unserer Fahrt durch Deutschland, Österreich, Italien und Slowenien auch oft nicht rechtzeitig die Kamera zur hand, so dass hier leider einige potentielle Sonntagsfahrer fehlen, hier die etwas magere Ausbeute: Dies Hupe(?) war wohlgemerkt nicht an irgendeiner Straße … „Es war ruhig…“ weiterlesen