Sorry,…

Die eine oder den anderen höre ich jetzt evtl. „Oh Maaaaaa-Haaaann, IMMER noch?“ knirschen… die Zeit des flehenden Darbens Wartens ist vorbei! Ohne hier jetzt (hüstel, hüstel) unnötig viel anzugeben, aber ich glaube ich habe in den letzten Wochen einige schöne Sachen sammeln können, die ich hier in den nächsten Jahren Monaten Wochen unters Volk… äh also euch jubeln möchte!!!

Gleich ne‘ Vorwarnung: Wird wohl wenig „La mortiga fuĝo tra spaco“ dafür mehr… anderer Kram (habe ich „Sundaydrivers“ gesagt geschrieben?)!

Sonntagsfahrer…

Anstelle vieles anderen, worüber man nach einer Slowakei-Reise berichten könnte, folgt nun ein kleiner Ausflug in die faszinierende Welt der Verkehrsschilder.

Hier der versprochene „Sell-out“:

Äh… evtl. vier sehr kleine Männer in Raketen oder so Bodenbohrvehikeln die eine Großfamilie (zwei Männer?) „angreifen“?

Wenn ich nicht wüsste, dass das Schild auf einer Scandline Fähre hängt, würde ich es eher im Flur eines (Zoll?-)Amtes vermuten…