Welt…

…kugel:

Äh, also natürlich noch nicht so ganz fertig 😉 Die Idee/Vorlage kommen von hier, bzw. hier.

Leider hat sich, die eine oder der andere wird es vielleicht schon bemerkt haben, bei Horizontalfilm etwas Betriebsmüdigkeit eingestellt. Und das ausgerechnet im verflixten siebten sechsten Jahr 😉 Scheine da aber leider nicht der einzige zu sein, auch die Weltsprache hat ihre Pforten vor einiger Zeit geschlossen (oder ist umgezogen und ich kenne den Link nicht ;-)) und jetzt hat auch noch der Blog, der mich zu diesem Blog bewegt hat, dicht gemacht. Hmpf!

ICh weiß nicht, ob schöde Zahlen da trösten können, ABER: War die Bilanz letztes Jahr noch ein „Schlag in die Magengrube„, so hat Horizontalfilm.de zumindest ranglistenmäßig wieder (völlig unverdient?) starkes Oberwasser gekriegt:

Quelle: ULRMetrik

Krieg der Sterne…

…in der Weltsprache, am Sonntag war’s soweit:

Wie ja hier schon vor einiger Zeit berichtet habe ich die Original(?)-Fassungen der „Krieg der Sterne“-Triologie erstanden, unbearbeitet auf VHS, wohl mit der Original Synchronisation. Und was soll ich sagen schreiben?

Suuuuuuuper!

Nicht nur dass sich Han Solo und Leia die ganze Zeit sietzen (das tun sie doch in der verschlimmbesserten Version nicht, oder?), nein, früher stand man noch zu seinen Mängeln!!! In der heute ach so übertechnisierten Zeit mit dem immer und überall abgreifbaren Wissen aus „diesem Internet“ muss immer alles so furchtbar korrekt sein…

Nein, da habe ich nicht dran rumgephotoshoppt, da steht wirklich SOLLO!!! Natürlich denkt man „Gut, das kann schon mal passieren, sein Name ist ja nirgendswo zu lesen…“, aber dann: BÄMM! Der nächste Klopper:

„KOPFREIS“???

Ab da war die Motivation des Untertitelstudentens wohl vollkommen im Keller:

Puh, harter Tobak!!! Beim Einlegen der zweiten Kassette haben wir dann noch gedacht: „Ohje, der armen Untertitelstudenten von Teil eins wird wohl nie wieder rangelassen worden sein…“

ABER NEIN, WEIT GEFEHLT!!! In Teil Numero Zwei scheint er sogar befördert worden zu sein:

Wer jetzt denkt „DAS GIBT’S DOCH NICHT!!! WWW.HORIZONTALFILM.DE WILL UNS AN DER NASE HERUMFÜHREN?!?!?!“ den muss ich leider enttäuschen: Leider(?) alles echt! Eine Hinweis, dass das nicht nur auf unserer KAsssette so ist habe ich aber nur hier gefunden.

Um euch jetzt hier nicht völlig desillusioniert züruck zu lassen (zu spät?), hier ein wundervolles Making-Of zum zweiten Teil:

Pipo…/Pfeife…

…ich weiss nicht ob ihr das schon mal gesehen habt, aber auf anderen Blogs (ich weiss, ich weiss ihr seid NUR Horizintalfilm treu…höchstens vielleicht noch der hervorragenden Weltsprache ;-)) gibt’s manchmal so’n über den Autoren-Butten mit Profilbild. Nun ist das Horizontalfilmprofilbild ja ganz nett, noch geiler wäre allerdings ein Foto vom BLogbtreiber… MIT PFEIFE! Idee ist natürlich geklaut…inspiriert von „C.C. Bergius„… den Typen kenn‘ zwar nicht (hoffe der ist nicht so’n Alt-Nazi oder vergleichbqares?), er ist aber ein schöner Mann & sein Profilbild auf einem seiner Romanen ist astrein:

Da ich ja nun aber leider noch nicht? rauche… hat jemand so eine schöne Pfeife zuhause rumliegen, die ich mir mal für ein schnelles Bild mit zurückpomadierten Haaren leihen kann?