43!

…“Walter“ (Thomas?) schrieb:

23 interessierte das ist wie 42 Wahrheiten und 16 ist auch durch 4 teilbar…. Bald ist es soweit… Der Countdown läuft. „

Was ich jetzt mal zum Anlass nehme (ENDLICH!) das letztes Jahr von mir in Berlin entdeckte Esoterikgeschwurbel um die „Numerologie nach Pythagoras“ hier (kopfschüttelnd!) zu präsentieren:

Oh Mann!!! Gebt (wenn ihr euch traut!) mal „Numerologie nach Pythagoras“ in dieses Internet™ ein… da stoßt ihr auf die dollsten Namen der dollsten Internetadressen… wobei schon „JESUSMATRIX“ irgendwie geil ist!

„Guten Tag!“

„Guten Tag!“

„Bin ich hier richtig im Meldeamt für Internetadressen?“

„Ja.“

„Ist die Adresse we we we Jesusmatrix Punkt de eh noch zu haben?“

„Warten Sie, ich schau mal nach…“

(Blättern in einem dicken Registerbuch)

„Warten Sie… Jesusmatte, Jesusmatratze, Jesusmatritze… nee, we we we Jesusmatrix Punkt de eh ist noch frei.“

„Die hätte ich dann gerne!“

Für alle die jetzt interessiert sind und die „Numerologie nach Pythagoras“ auf den eigenen Namen, den der Katze, Lieblingsbiersorte etc. anwenden wollen, sich aber nicht trauen eine der oben genannten Seiten zu besuchen, hier das Ding noch mal in größer:

„We are Indie Toys“

Berlin, immer (wieder) eine Reise wert! Diesmal ein schönes Buch abgegriffen:

Wie der Titel schon vermuten lässt, dreht sich’s in dem Buch um verschiedene Künstler die alle in meinem in ihrem Keller(?) Resin-Figuren in Kleinstserie herstellen. Durchgehend schöne Sachen drin! ABER! Was ist das…

Berlin…

…ist, zumindest so mein subjektiver Eindruck, in der Umgebung von Hamburg jetzt nicht sooooo das hochgeschätzte Reiseziel. Zu unrecht, wie ich jetzt selbst feststellen konnte! Also zumindest in Hinsicht auch die Café-Landschaft:

Die auf dem Bild zu sehende Tafel enthält folgenden Text…