Recordo Komerco Tago…/Record Store Day…


Gestern war, der Titel lässt es schon erahnen, “Record Store Day“. Ich bin zwar kein Vinyl-Enthusiast habe mir dann aber schweren Herzens doch ein Scheibe zu gelegt. Schweren Herzens, da die Wahl leider nicht leicht war: “Death Walz Records” haben ihre drei für den Record Store Day limitierten Pressungen (aus Kostengründen?) in exakt identische Hüllen verkauft:

  • “Il Profumo Della Signora In Nero” (“The Perfume Of The Lady In Black”) von Nicola Piovani
  • “Emanuelle Perche’ Violenza Alle Donne?” (“The Violation Of Emanuelle”) von Nico Fidenco
  • “1990: Guerrieri Del Bronx” (“1990: The Bronx Warriors”) von Walter Rizzati (hat keinen Wikipedia-Eintrag?!?)

Da die Dinger nicht ganz billig waren, habe ich mich nach langem Hin und Her für “Die Riffs – Die Gewalt sind wir!” (so der deutsche Titel) von Walter Rizzati entschieden:

Hab leider keinen Plattenspieler zur Hand, die Stücke auf der Soundcloud-Seite von Death Walz Records klingen allerdings vielversprechend (und zumindest meinem Geschmack nach auch “besser” als die Kompositionen der anderen beiden Platten):

Mit dabei waren, der oben abfotografierte Aufkleber lässt es schon vermuten, zwei Drucke von Jeremy Wheeler:

Den Film “Die Riffs – Die Gewalt sind wir!” gibt’s sogar(?) bei YouTube… evtl. genau das richtige für die Feiertage:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.