Nachdem…

…ich durch dieses Album mal wieder die Dr. Who Titelmelodie gehört habe, ist mir mal wieder aufgefallen wie ähnlich die “Himno de la Azetonulo” und eben jenes Thema sich doch sind:

Das ganze Gott-sei-Dank völlig unfreiwillig, da zumindest mir die Serie zum damaligen Zeitpunkt völlig unbekannt war. Bevor jetzt die eine oder der andere denkt: “He!!! Wird uns hier (mal wieder!) alter Wein in leidlich neuen Schläuchen aufgetischt?!?!?” Hups… Mitnichten!

Die Entstehungsgeschichte des Dr. Who Themas ist dann doch mehr als interessant!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.