Zum Tod…

…von Ennio Morricone hier meine fiktive Lieblingsanekdote:

“Hey John! Wie geht’s dir?”

“Alles bestens!”

“Das freut mich zu hören, gleich wirst du dich noch besser fühlen!”

“Ja?”

“Rate mal, wen wir für die Musik deines nächsten Filmes gewinnen konnten!”

“Da habe ich keine Idee.”

“ENNIO MORRICONE!!!”

“Da freut mich.”

Nach Abschluss der Dreharbeiten. Der Film befindet sich grade in der Nachbearbeitung. Ennio trifft John zufällig in einem Restaurant.

“Hallo John!”

“Hallo…äh..”

“Ennio! Ennio Morricone!”

“Hallo.”

“Entschuldige dass ich dich so direkt frage, aber du hast dich nach den Aufnahmen der Musik gar nicht mehr gemeldet?
Ich bin jetzt wirklich etwas neugierig! Sag, wie gefällt sie dir?”

“Öh…ganz gut?”

“Wirklich?”

Ich muss los!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.