Krio de Monstro…/Schrei des Monsters …

…jedes Monster, welches „etwas auf sich hält“ (was immer das in diesem Zusammenhang zu bedeuten hat!), hat einen „Erkennungs“-Klang/Schrei!

Grade am letzten Freitag haben wir die Neuauflage DES Mosterschreies schlechthin in die/durch die Ohren gepustet bekommen:

(Allerdings waren die Teile des Films die ich wach erlebt habe, die wie in dieser Kritik erwähnten laaaaaaangweiligen 50 ersten Minnuten und dann wieder der Schluss mehr als langweilig und/oder peinlich [USA! USA!!] Und mal ganz am Rande: 15,50 €?!? Eine Frechheit!!!)

Doch nicht nur die japanische mutierte Riesenechse, auch viele andere Monster geben laut:

Klar, dass sowas auch „unserem“ Monstro aus der Episodo 4 (monströs: Sur la planedo) nicht fehlen darf! Und jetzt kommt (endlich?) die Verbindung zum letzten Eintrag: Gizmos‘ durch den Effektwolf gedrehtes Miauen: