Stop-Motion-Test…

…die eine oder der andere hat’s ja evtl. auf Giphy schon gesehen: Ich habe einen ersten Animationstest gemacht:

Ohne mich da selbst zu loben naja, vielleicht doch: Sooooo schlecht ist’s nicht geworden! Jetzt dachte ich: Naja ist doch etwas ruckhaft, liegt aber sicherlich daran, dass das Modell nur so 20-30 cm hoch ist, da ist es natürlcih schwierig gaaaaanz kleine Bewegungen hinzukriegen… die (Modelle) von Harryhausen waren sicherlich viel größer…

Pustekuchen!!! Der hat’s halt einfach draufgehabt!!!

Der mysteriöse „Mob“ schrieb:

„Fahrt den Film ab! Fahrt den Film ab!“

Klingt sehr nach „Frenezaj spektontoj“ oder nicht, „mysteriöser“ Blob…äh Mob?

Aber: Recht haben die fackeltragenden Mistforkenschwinger!!!

Nur: Bisher ist das Gif vom Titel (Link) alles was es an Bewegtbildern gibt…

…ABER²: Hatte wohl letztens eine Social-Media-Lauf (was auch iommer das so gaaaanz genau ist 😉 und hatte Horizontalfilm nach Twitter und Instagram auch bei Giphy angemeldet. Da gibt es jetzt schon einige gute(?) Sachen zu sehen. Am besten finde ich die quasi schon prophetischen die Tablets benutzenden Nilpferde(?) aus dem „Alice im Wunderland“-Film von 1949:

Sieht so’n bisschen aus wie bei uns im Büro 😀