Die “15 Second Horror Challange”…

…findet dieses Jahr nicht statt.

“Die was findet wann nicht statt?” wird sich die eine oder der andere™ jetzt evtl. (hoffentlich?) fragen. Die “15 Second Horror Challange” ist (schon wieder) ein Filmwettbewerb in dem es, soweit ich das verstanden habe, darum geht einen “Horror”-Film in maximal 15 Sekunden zu erzählen.

Hier die Finalisten von 2020:

Nach unserem übermäßigen Erfolg bei einem nicht näher genannten anderen Filmfestivalo dachte ich mir “Pfff, dann gehe ich eben nach Harvard!, dass es dem “Output” von Horizontalfilm ganz gut tun könnte, wenn es etwas zeitlichen Druck geben würde. “Etwas” war dann aber doch schon wieder ganz schön viel, denn der Einsendeschluss wäre dieses Jahr “schon” der 15 Oktober gewesen, da hatte ich aber erst Drehbuch und ein paar Modellbauten zusammen. Insofern hoffe ich :

    1. das der Wettbewerb nächstes Jahr wieder stattfinden kann und ich
    2. dann zum Einsendeschluss einen fünfzehnsekündigen Film fertig habe!

Jetzt die Fragen aller Fragen:

Ist es für euch  schöner/besser/spannender/gruseliger/nervenaufreibender/ einenvölligwahnsinnigmachender, wenn ich Sachen über Projekte poste BEVOR die Filme fertig sind, oder wollt ihr lieber (völlig unvorein genommen?) erst die (Meister[?])Werke in eure YouTube-Abos(?)¹ “geballert” bekommen?

¹[EIGENWERBUNG=AN] Könnten übrigens, hüstel-hüstel, mehr sein! Hab ihr DEN Kanal ALLE schon abonniert??? [EIGENWERBUNG=AUS]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.