Die Glocken…

…Italiens:

Ich hoffe(?) die eine oder der andere™ hatte unter diesem Titel eher einen schönen(?) 70er Jahre Busenfilm (vielleicht sogar mit Karl Dall?) erwartet…

…die eine oder der andere™ sagt/denkt jetzt vielleicht: „Ganz ehrlich? Bei dem Filmblödsinn haben wir mitgemacht. Sogar angeguckt haben wir uns den Murks. Trotz Esperanto. Auch diesen Blog haben wir gelesen/kommentiert, mitsamt der ganzen merkwürdigen Kategorien (Stichworte Villa P., Wüstes Esoterikgeschwurbel, Sonntagsfahrer etc.). Aber das das geht zu weit! Wenn soll den Glockengebimmel interessieren? Höchstens vielleicht Leute die mit binauralen Kopfhörermikrofonen Fahrten von historischen Eisenbahen aufnehmen und diese Aufnahmen dann beim Inbetriebnehmen der hauseigenen H0-Bahn wieder abspielen?*“

Ja, vielleicht die, aber ggf. auch Leute, die diese Platte im Schrank hatten/haben (und ja, die ganzen Aufnahmen habe ich nur gemacht um einen Grund zu haben über eben diese Platte zu schreiben)

*nicht ausgedacht. Ein Berufschullehrer von mir hat das glaube ich wirklich gemacht!

Supersonic-Man…

..da muss will ich jetzt mal laaaaaang ausholen:
Es war einmal vor langer Zeit in einer weit weit entfernten… Es war im Frühjahr 2012(?) irgendwo im Touristenviertel von Bangkok haben Paule und ich einen Stand mit thailändischen(?) Versionen von zum Teil bekannten, zum Teil (uns) unbekannten (Film-)Plakaten. Paule hat sich damals dann für diesen Knaller entschieden:

Die Frage die zumindest mich bei jedem Besuch bei Paule beschäftigt hat:

Wer ist das? Ein Friedenskämpfer (Peace-Zeichen???)? Barbarella???
Welcher Film/welche Serie(?!?) ist das?

Da das Plakat ja anscheinden auch auf thailändisch(?) ist wusste ich auch nicht wonach ich überhaupt goggeln sollte…

…dann jahrelang nüscht. Bis dann Oliver Kalkofe (den ich ja eigentlich nicht leiden kann, ABER dafür, dass er auf Tele5 regelmäßig solche Juwelen aus der Fernsehversenkung holt gebührt ihm einfach Respekt!) und Peter Rütten mit dem Schlefaz zu „Supersonic-Man“ um die Ecke gekommen sind.

Ta-Daaaa DAS ist er:

„Doktor Gulik ist ein machtgieriger Despot, der mit Hilfe einer elektronischen Wunderwaffe und einer Privatarmee die Welt beherrschen will. Professor Morgan, ein berühmter Forscher, soll ihm unfreiwillig dabei helfen. Unerwartete Hilfe wird der Erde zuteil durch die interplanetarischen Befehlshaber, die ihren besten Mann, den Supersonic Man, auf die Erde beordern, damit er das Unheil abwehrt. Als Erdenbürger lernt er die Tochter des entführten Professors kennen und rettet sie mehrfach vor den Nachstellungen von Gulik. Nach und nach verhindert er mit der ihm jederzeit abrufbaren Sonic-Fähigkeit den teuflischen Plan des Dr. Gulik. Doch die entscheidende Auseinandersetzung findet im galaktischen Befehlszentrum statt.“

Quelle: Wikipedia

Mit dem Wissen um den Titel des Films bin ich dann auf diese Seite (Link) gestoßen, kann leider nicht prüfen ob stimmt was da steht (da wie oben geschroben mein thailändisch noch schlechter ist als mein nichtvorhandenes Esperanto), wenn ja, steht auf der thailändischen Version des Film-Plakts „Batman & Robin“!