Sonntagsfahrer (21)…

…nach dem von mir etwas verpatzten/-pennten Jubiläum (20! Sonntagsfahrer) letzte Woche hier der vorerst letzte Sonntagsfahrer aus Spanien, diesmal auch wieder ein „normaler“ Sonntagsfahrer ohne „Rätsel“ und „Auflösung“:

… wobei sich irgendwie doch die Frage stellt:“??? Tot durch Snu Snu?“

Sonntagsfahrer (20) – Lösung…

…Schewe schrieb:

Bitte keine Windpocken in den Pool zittern!

Und was soll ich schrieben? Außer kurz und knapp: „Geil, Schewe TOTAL richtig!“ (selbst Spanien-Pool-Urlauber, was?)?

 

„Die benutzung des Swimming-pools[sic] ist allen Personen mit ansteckenden Krankheiten untersagt.“

Aber auch die anderen Zeichnungen sind sehr SEHR „Sonntagsfahrer“-kompatibel!!!

Sonntagsfahrer (19) – „Lösung“…

…tja, Leute was soll ich schreiben?

„Die Kaikante kann Ihre Angelschnur beschädigen. Achten Sie auf die Warnleuchten im Pflaster!“!
„Achtung, scharfe Metallkante, die deine Reitgerte zerbricht, wenn du gegenschlägst!“!!!

Würde jetzt ja gerne so was ganz kluges raushauen wie „stimmt!“ oder „stimmt nicht!“ ABER:


„Es obligatorio seguir todas la normas de seguridad.“

„Sie müssen alle Sicherheitsregeln folgen.“ (Goggle Übersetzer)?

Ja, ja, schon klar, ABER: Welchen? „Die Kaikante kann Ihre Angelschnur beschädigen. Achten Sie auf die Warnleuchten im Pflaster!“ oder „Achtung, scharfe Metallkante, die deine Reitgerte zerbricht, wenn du gegenschlägst!“??? Von den anderen Vorschriften ganz abgesehen (zweites von links „Halte eine schöne Bratwurst mit einem vierfingrigen Handschuh“?)…

Sonntagsfahrer (18)…

…die eine oder der andere™ hat es ja evtl. schon mitbekommen: Ich war vorletzte Woche im Urlaub & was soll ich schreiben? Ein paar schöne neue Sonntagsfahrer(™ by Zur Weltsprache) habe ich auch in Spanien entdecken können. Ich bin mir gar nicht mehr sooooo sicher wie diese ganze „Sonntagsfahrer“-Sache entstanden ist, habe aber das Gefühl das sich die Auslegung was „ein Sonntagsfahrer“ ist schon irgendwie weiterentwickelt hat. So auch jetzt! Denn: Während die ersten Sonntagsfahrer eher schlechte (Tusche?-)Zeichnungen von echten Straßenschildern waren, ging es in den letzten glaube ich eher um „Hier, schaut mal, was könnte wohl dieses Schild bedeuten?“ Die Spanier scheinen auch große Fans der „Sonntagsfahrer“-Rubrik zu sein, denn ihrer Schilder beinhalten meistens immer schon beides! Ein Fragen aufwerfendes Element und ein diese aufgeworfen Fragen beantwortendes Element!

„Häh? Wie??“ wird jetzt die eine oder der andere™ fragen. Hier der erste Sonntagsfahrer, Vermutungen, was er bedeutet gerne in die Kommentare, die Auflösung folgt in ein paar Tagen!

Sonntagsfahrer (17)

„Hier ist die Arbeit des Disc-Jockeys noch eine verantwortungsvolle Aufgabe der ordentlich nachgegangen werden muss. Von wildem extatischem Hotten beim Ausüben der Tätigkeit ist abzusehen!“

Wäre wohl die eindeutige Aussage des Schildes, wäre es nicht es an der Reling der „DER SCHWUR DES KÄRNAN“ Achterbahn angebracht.

Sundaydrivers/Sonntagsfahrer* (16)…

Auch wenn ich den guten Staatsdienern, zum Beispiel aus dem Zollamt, damit wahrscheinlich schreiend ungerecht gegenüber bin, ABER:

Das sieht doch wie eine Beamten-Dienstanweisungs-Tafel aus, oder nicht?

*Disclaimer: „Sonntagsfahrer“ all rights reserved by the Weltsprache

Sundaydrivers/Sonntagsfahrer (15)…

…die eine oder der andere hat’s ja vielleicht schon gemerkt: ich klaue nicht nur alle Filmideen aus anderen Filmen/Serien sondern mittlerweile(???) auch die Ideen für Blogbeiträge. Scheine aber doch den Segen des Erfinders zu haben und deshalb hier und jetzt eine neues wunderschönes Schild diesmal aus Amerika:

Ich dachte zuerst: „Hmmmmm vielleicht wird man hinter diesem Zaun mit einer Art Superheldenstrahlenkanone beschoßen beblitzt und wird dann selbst so eine Art Superheld?“

So in der Art von „Flash Gordon“ (nicht zu verwecheln mit „Flesh Gordon„!)

Oder gleich „The Flash„:

(Hier noch mehr Blitze!!!)

Dann habe ich da aber doch etwas von „hazardous“ und „death“ (ein in den USA auf Schildern SEHR gerne verwendetes Wort!) befürchte ich doch eher etwas in diese Richtung:

Da sind wir dann doch lieber weitergefahren!