Hatte…

…ja eigentlich gedacht/geschrieben, dass das jetzt hier immer mit so Songtiteln betitelt wird. Hatte eigentlich aber auch seit einigen Jahren gedacht, dass das hier „Horizontalfilm“, „Horizontalfilm International“ oder, für die, die ganz wenig Zeit haben, „HFI“ heißt…

Bin…

…seit einigen Monaten(?!?) am überlegen, hadern und abwegen, ob irgendein „Social Media“-Gedings für „Horizontalfilm“ Sinn macht. Habe ja vor einiger Zeit schon mal so einen Twitter-Autobot eingerichtet, so richtig warm bin ich damit allerdings nie geworden, bzw. habe da nie etwas mit gemacht (aber doch dankbar festgestellt, dass Barbarella und „veltcprax“ meine Auto-Tweets fleißig teilen). Nach etwas Recherche zu Facebook bin ich leider auch da nicht sicher, was das, außer ggf. einer größeren Reichweite, bringen kann, da ich ungerne zwei Kanäle mit unterschiedlichen Inhalten unterhalten wollte (was wohl Sinn macht, dafür habe ich aber einfach zu wenig Zeit). Zeit ist allerdings auch ein gutes Stichwort, denn die eine oder der andere fragt sich etvl.: „Mann, Horizontalfilm!!! Warum passiert hier nüscht?!?! Seit Monaten, nein, seit Jahren keine neuen Filme!!! Was ist da los?“

Wer sich dafür, also was nichtfilmbezogen noch so los ist, interssiert, kann ab jetzt bei Horizontalfilm auf Instagram vorbeischauen, das aktuellste Projektfoto gibt’s ab jetzt auch immer hier rechts.