„The Infamous Terrycloth Playsuit…“

…of Bond. James Bond:

Quelle: thesuitsofjamesbond.com

Kreiiiiisch! Wird die eine oder der andere jetzt evtl. denken! Ja, ein suuuper Outfit, nicht war? Und wie Matt Spaiser (der Herrausgeber von thesuitsofjamesbond.com) richtig bemerkt absolute too „infamous“!!! Dem hat Babserella äh… Barbarella jetzt (nach u.a. dem HER-VOR-RA-GEN-DEM Kostüm für Kapitän Chersterfield) Abhilfe geschaffen!

Ich habe jetzt auch ein „Terrycloth Playsuit“. Auch in babyblau. Auch mit Goldschnalle. Mehr dazu VIELLEICHT demnächst hier.

@Babs: DAAAAAAAAAAAANKE!!!

7 Jahre…

…Horizontalfilm auf YouTube! Und das schon seit gestern!!!

Hier jetzt erstmal die knallharten Fakten:

3463 wiedeergegebende Minuten, 2587 Aufrufe, 23 Abonnenten & 16 Kommentare.

Die Top-4 Videos mit den meisten Klicks, siiiiiiiiind…

„Sur la Planedo“ auf Platz 4…

…“Fuĝo“ auf Platz 3…

…“La surplanediĝo“ auf Platz 2…

…und auf Platz 1 (Trommelwirbel!):

Ein (wiederholtes?) Gucken lohnt sich immer 😉

Sur la planedo…/Auf dem Planeten…

…endlich! Wie André letzte Woche ja schon verkündet hat: „Unu miliardo da jaros de farado:“ (Wir haben uns sehr sehr lange überlegt, was uns George Lucas mit dem original Ausspruch „A billion Years in the making!“ sagen wollte/will… äh… „Eine Milliarde Jahre in der Herstellung“?!?!)

„La mortiga fuĝo tra spaco kaj tempo: Epizodo 4: Sur la planedo“

Wie schon am Titel zu erkennen ist(?): Die längste (und beste?) Episode! Bevor ich hier jetzt schon zuviel verrate und euch mit Anekdoten und anderem Gequakel Hintergrund-„Informationen“ langweile (dafür ist hier ja in den nächsten Wochen noch genügend Platz 😉 )…“Film ab!“:

Vielen vielen Dank euch allen: André, Barbarella, Jan, Jesko, Kathi, Manu, Nelson, Norman, Paule, Peter, Robert & Thomas!

Ganz ohne zusätzliches Audiomaterial bin ich dann (leider!) doch nicht ausgekommen. Dies stammt von www.freesound.org.

Epizodo 4…/ Episode 4…

Ich fange jetzt langsam (leider wirklich seeeehr langsam!) mit den Nachbearbeitungen des Materials zur vierten Episode an und da drängt sich der einen oder dem anderen viiiiiielleicht der Vergleich mit einer anderen, ungleich bekannteren Episode vier auf:

Mann, Mann, Mann… (Ape-Simpson-Stimme an) …das waren noch Film-Vorschauen… (Ape-Simpson-Stimme aus) …da werde ich (mal wieder!) Einiges klauen müssen! Apropro klauen… George L. hat sich wohl auch kräftig bedient! Z.B. hier:

Danke, Jesko, für den Tipp! Aus welchem Werk stammen die Originale nochmal?
Nachtrag: „Valérian et Laureline„! Danke, Jesko!

Bei diesem Original (aus der 30er Jahre Serie „Flash Gorden“) hat L. wohl auch wieder zugegriffen:

Quelle: Anita’s Notebook

Aber es geht noch älter:

Quelle: Rob S.-Blog