Linoldruck…

…nachdem ich mich wohl die letzten Wochen etwas im Infotaiment Ballon hab treiben lassen, geht’s jetzt wieder zur harten(?) Sisyphosarbeit in die Horizontalfilm-Minen!

– Wer jetzt denkt: „Was faselt er da?“. Hier der Link. –

Während alle(?) anderen wohl in folgender oder ähnlicher Reihenfolge vorgehen

  1. Treatment entwerfen
  2. Drehbuch schreiben
  3. Dreharbeiten planen
  4. Dreharbeiten
  5. Schnitt-/Postproduktion
  6. Kino/Fernsehauswertung
  7. Weitere Auswertungen

habe ich die Punkte eins, zwei und drei …äh… bisher(?) übersprungen! An vier und fünf bin ich noch dran, Zeit für Punkt Sieben, Zeit für den Linoldruck der DVD-Hüllen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.