Kora Gratulo… /Herzlichen Gückwunsch…


…Barbarella!


Hier zwischen Kapitän Ĉesterfield und Navigator Morris

Nachdem ich die ersten beiden Episoden schon relativ(!) deutlich vor Augen hatte, war mir klar, was noch fehlt: Eine weibliche (Haupt-)Darstellerin! Eine (Haupt-)Darstellerin vom Schlage einer Tura Satana (welche [Künster-]Name!!!):

Und tatsächlich, kurze Zeit später flatterte mir DIE Bewerbung mit Foto ins Haus (die ich leider leider nicht mehr habe!*), und ich dachte erst Frau Satana hätte sich persönlich beworben! Somit ist Barbarella eigentlich die einzige Person die (bisher?) freiwillig vor die Kamera getreten ist!

*Jesko hat mir die Bewerbung zugeschickt, hier die Bilder:

Das nächste Bild ist so super, dass es schon DAS Bild zur nächsten Episode sein könnte:

Welche Vorausahnung!

Vielen, vielen Danke!

4 Gedanken zu „Kora Gratulo… /Herzlichen Gückwunsch…“

  1. Ich habe zu danken: vielen Dank! War schön, dass ihr am Freitag mit der Darstellerin gegrillt habt; nicht so einfach, die soll ja ne ziemliche Diva sein. Deswegen vermutlich auch die Geschenke und Essensgaben zur Besänftigung?!

    Die Bilderbearbeitung hat übrigens Jesko übernommen, ich habe lediglich mit der Wasserpistole und meinem Gehopse ein paar Leuten im Wald Angst eingejagt 🙂
    …und mit meinem berühmten Sprint!

    1. „…die soll ja ne ziemliche Diva sein.“

      Ja, aber mit einer nahgelegenen Kneipe und entsprechenden Kaltgetränken ist das kein Problem!

      „…und mit meinem berühmten Sprint!“

      Oh ja:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.